Skip to content

X (am Morgen)

10/01/2010

Mein Dank geht an meine Kollegen, die sich spontan entschieden haben, mich an meinem letzten Abend in der Schweiz (Quer durch die Langstrasse in Zürich) zu begleiten. Sie alle haben mir versichert, mich mal in London zu besuchen. Details gibt es zu dem Abend keine. Aber wenn man den Timestamp dieses Posts näher betrachtet, sieht man, wann er zu Ende ging.
Jetzt noch ein bisschen schlafen und dann geht die Reise (eine Kurze für den Captain – aber eine lange für mich) los. Ob ich gespannt bin? Sicher! Nervös? Noch nicht so richtig. Besoffen? Nein, sonst könnte ich doch nicht mehr schreiben… 🙂

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: