Skip to content

X-2

08/01/2010

Wohnung geputzt und abgegeben. Hab und Gut eingelagert und das „wichtigste“ in zwei Koffer (die allerdings noch ein kleines bisschen zu schwer sind) gepackt. Wie ich mich fühle? Heimatlos, Obdachlos, Alleslos.

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. Yves permalink
    09/01/2010 20:51

    Rechnungslos, Steuerlos und Verpflichtungslos, der eine wo übers Kuckucksnest flog.

  2. marcolondon permalink
    10/01/2010 05:16

    „[..]Grenzenlos, Schrankenlos, Gedankenlos was mach ich bloss?[..]“ – Die Fantastischen 4 – Nur in deinem Kopf

    Ich würde es mit einem Wort beschreiben – „Swisslos“ 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: